Posted on

Die candy-company geht zur Schule

Guten Morgen meine lieben: ich habe durch Zufall etwas total tolles entdeckt…eine ganz neue Art der Spritztechnik!

Aber das ist gar nicht so leicht, wie es aussieht 🙂

Also geht die candy-company nochmal zur Schule und übt fleissig!

Ich will euch die neuesten Versuche aber nicht vorenthalten:

Habt einen süßen Sonntag

IMG_1444 IMG_1445 IMG_1446 IMG_1447 IMG_1448

Posted on

Die Lemmys

 

IMG_1435 IMG_1436 IMG_1442 IMG_1443

 

A Tribute to Lemmy…
Der Vatertag steht quasi vor der Tür und ich habe mal was für die Männer unter euch gezaubert:
Jacky-Cola Cupcakes oder kurz gesagt: LEMMYS
Im Teig und im Frosting sind Cola und Jack Daniels verabeitet und der schwarze Guss ist nochmal die extra Portion Jacky…
Zu haben, im Juli auf der Tattoo Convention in Clausthal oder jederzeit auf Bestellung, „Sympathy for the Devil“
Lasst es krachen ihr Süßen

Posted on

Jamaica und die Giraffe

Bunt, bunter, Jamaica!

Kennt ihr die Werbung mit der Giraffe und dem Regenbogen…in dem Eimer unter der Giraffe landen lauter bunte und süße Drops?!

Mit dieser Werbung bin ich nun auf die kunterbunten Jamaica- Cupcakes gekommen…verfeinert mit echtem Jamaica-Rum, absolut lecker!!!

Süße Grüße

 

 

IMG_1432 IMG_1433 IMG_1431

Posted on

Mal keine Cupcakes gebacken :-)

Halli Hallo ihr lieben, ich wollte euch mal Grüße aus der süßen Küche senden und ein supi Rezept mit euch teilen:

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachbacken und freue mich über eure Bilder bzw. Variationen…:)

 

Peanutbutter-Chocolate Cookies

(Hat bei mir für ca 30 Cookies gereicht)

 

250g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1/4 TL Salz

125g Butter o. Margarine, zimmerwarm

125g Erdnussbutter, zimmerwarm

100g Zucker, weiß

100g Zucker, braun

2 Eier

50g Erdnüsse, gehackt oder Schoki

 

Zubereitung:Butter,Erdnussbutter,Zucker und Eier cremig rühren.

Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen, Erdnüsse oder Schoki dazu und langsam zu der Buttermasse geben.

Den Ofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier auslegen.

2-3 cm große Kugeln formen und im Abstand von ca. 4-5 cm auf das Backblech legen. Die Kugeln mit einer Gabel zweimal eindrücken, wie auf dem Bild zu sehen, dann entsteht ein Karomuster (tolles Wort 🙂 )

Die Kugeln sollten jetzt ca. 0,5 cm dick sein. Jetzt noch 10-12 Min. backen und geniessen!!!

Achtung:Beim herausnehmen sind die Cookies noch sehr weich, lasst sie etwas abkühlen, auch wenn es schwer fällt 😉

 

12321508_1336442693048991_614320162925212923_n

Posted on

Lakritz-Maniacs

Huhu ihr lieben, heute ist einmal Skandinavien an der Reihe, da ich keinen landestypischen Fisch in meine heißgeliebten Cupcakes machen wollte :D, habe ich mich für original dänische Lakritze entschieden.

Ich habe in dem Teig ein paar Lakritz-Toffees geschmolzen und das Topping mit einem leicht salzigen Frischkäse abgerundet!

Meine Lakritz-begeisterte Family war mega begeistert!

In diesem Sinne:

Hej Hej

 

 

IMG_1390 IMG_1388 IMG_1385 IMG_1384 IMG_1382

Posted on

A Spicy Coconut Dream

Sonne, weißer Sandstrand, Palmen und ein lecker Cocktail in der Hand…und das alles in Thailand!

A Cupcake goes Thailand!

Mit exotischen Gewürzen aus dieser Region im Teig verarbeitet, holt ihr euch ein bisschen Sonne in den tristen Januar!

Im Frosting ist eine Mischung aus Orange, Kokos und feinsten Chillifäden verabeitet.

Eine ziemlich asiatische Geschmacksexposion!

Mit den Chillifäden gibt das ganze noch eine hübsche Deko! 🙂

 

IMG_1309 IMG_1310 IMG_1311 IMG_1313 IMG_1315 IMG_1320 IMG_1321

Posted on

Die Schafe sind looooos….:)

Huhuuuu ihr lieben,

heute möchte ich euch diese kleinen Gesellen vorstellen, in Anlehnung an ein Stadtfest morgen in Leinefelde, welches „Fest der Lämmerschwänze“ heisst, habe ich heute mal ein paar Schafe gezaubert!

Wer mehr sehen möchte, ist morgen ab 11:00 Uhr gerne in Leinefelde gesehen, wir stehen mit unserer Company vor der Obereichsfeldhalle!

Süße Grüße

 

 

IMG_0980 IMG_0981 IMG_0982 IMG_0983 IMG_0984 IMG_0986