Posted on

Cake World 2015…

…in Hamburg!

Da meine Schwester in Hamburg wohnt, habe ich es natürlich genutzt, einmal die Cake World Messe zu besuchen!

Mein Fazit für euch:

Jede Menge leckeres Zuckerzeuch, gaaanz viele gleichgesinnte Backnarren und ein angepasstes Catering haben uns erst positiv gestimmt..aber dann:

Es wurden an der Tageskasse satte 12€ Eintritt fällig, was ich schonmal unverschämt finde!

Es ging leider nicht sonderlich erfreulich weiter, denn die Messe war sehr groß angekündigt und dann doch nur ziemlich klein…es gab zwar viele Stände, jedoch hatten 3/4 der Stände und Firmen die gleichen Produkte und die gleichen Firmen, wie z.B Wilton!Es lohnt sich definitiv NICHT dort Riesenmengen zu Messepreisen zu kaufen, denn im Internet sind diese entweder genauso teuer/billig oder annährend(man muss ja auch den Eintrittspreis rechnen!)

Es gab dann 2 oder 3 Stände, die etwas eigenes oder handgemachtes verkauft haben, wie handgenähte Back-oder Kochschürzen oder handgeschöpfte Schokolade! Wenn diese etwas mehr gewesen wären, wäre der Eintritt gerechtfertigt gewesen…

In der oberen Etage waren dann die Wettbewerbe oder Workshops, welche dann erneut 10€ gekostet hätten (30min.),Zuschauer waren nicht erwünscht!!!

Alles in allem:

Man hat es mal gesehen, muss ich aber nicht wieder haben…

Natürlich habe ich trotzdem ein paar Anregungen mitgenommen und werde euch diese in den nächsten Wochen präsentieren, aber zusammengenommen, war es dann doch enttäuschend!